Teilnahme am EU-Schulobstprogramm

EU-SchulobstprogrammLiebe Besucher,

unsere Schule nimmt seit dem Schuljahr 2012/2013 am EU-Schulobstprogramm Nordrhein-Westfalen (siehe Flyer) teil und setzt sich somit für die gesunde Ernährung unserer Kinder ein.

Das bedeutet ab sofort für alle Schüler/innen, dass in jeder Klasse über das gesamte Schuljahr eine zusätzliche Portion Obst oder Gemüse (300g/Woche) für jedes Kind verteilt wird. Gemeinsam wollen wir erfahren, dass Obst und Gemüse nicht nur für eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig sind, sondern auch noch sehr lecker schmecken. Die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen übernehmen die anfallenden Kosten.

Das Programm läuft seit dem 06.05.2013 sehr erfolgreich an unserer Schule. Das frische Obst und Gemüse wird von einem Lieferanten in Klassenkisten direkt in unsere Schule gebracht. Für die Zubereitung sind engagierte Eltern und Herr Diderichs (Projektleiter) zuständig. Der Obstdienst jeder Klasse holt die fertigen Portionen anschließend ab. Durch einen wöchentlichen Wechsel der angebotenen Obst- und Gemüsearten wollen wir dabei für ein vielfältiges und attraktives Angebot sorgen.

Das EU-Schulobstprogramm soll unsere Schüler/innen für mehr Obst und Gemüse in ihrer täglichen Ernährung begeistern. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse ist wichtig, damit Kinder fit und gesund bleiben oder werden – heute und später als Erwachsene.

Wir freuen uns, wenn auch Sie das Programm unterstützen und zu Hause viel Obst und Gemüse anbieten, es zusammen mit Ihrem/n Kind/Kindern zubereiten oder zusammen frisches Obst und Gemüse aus der Region einkaufen. Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrer haben eine besondere Vorbildfunktion zu erfüllen. Und wenn gemeinsam gegessen wird, schmeckt es doppelt so lecker!

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügten Flyer bzw. von der offizielen Internetseite.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Diderichs (Projektleiter)

Schulobst Flyer 2013

Offizielle Internetseite Schulobstprogramm