Förderung in 3./4.

Zusätzliche Förderung in den dritten  und vierten Jahrgängen

Deutsch

Kinder mit Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben erhalten bis zu zwei Stunden Förderung individuell auf ihre Probleme abgestimmt.

Deutsch als Zweitsprache

Kinder, deren Herkunftssprache nicht Deutsch ist, werden zusätzlich in der deutschen Sprache gefördert, damit sie erfolgreich am Regelunterricht teilnehmen können.

Mathematik

Kinder mit besonderen Rechenschwierigkeiten werden ebenfalls ergänzend individuell in Kleingruppen gefördert.